Die Jahrestagung der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie e.V. (DGD) entfiel 2020 aufgrund der Sars-CoV-2 Pandemie.

Die 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für interdisziplinäre Dysphagie (DGD) findet vsl. im Rahmen der 50. Jahrestagung der DGE-BV in einem Hybrid-Format von 7.-8. April 2021 im Congress Centrum Würzburg statt.

 

Im Rahmen der 9. Jahrestagung der DGD vergab die AG Dysphagie München e.V. erneut einen Preis für den besten Vortrag in Höhe von 200 €. Mitglieder der AG Dysphagie München e.V. waren nicht teilnahmeberechtigt.

Gewinnerin des Vortragspreises 2019 ist Dr. Sriramya Lapa / Universitätsklinikum Frankfurt mit dem Vortrag "Dysphagie bei Patienten mit Essentiellem Tremor infolge tiefer Hirnstimulation des Nucleus ventralis intermedius (VIM)".

 

Deutsche Gesellschaft für Dysphagie (DGD)

http://www.dg-dysphagie.de/index.html